GORILLA

From: 10,00

Die Sorte Gorilla zeichnet sich durch ein fantastisches High und kräftige Untertöne von Holz, Kiefer und Zitrone aus. Gorilla erzeugt eine starke Wirkung, die sehr entspannend ist, perfekt zum Stressabbau und zum Chillen. Was den Rausch jedoch besonders macht, ist die Tatsache, dass die kühlende Wirkung durch einen fröhlichen und erhebenden Rausch ausgeglichen wird.

Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Beschreibung

Die Sorte Gorilla zeichnet sich durch ein fantastisches High und kräftige Untertöne von Holz, Kiefer und Zitrone aus. Es hat auch einen unglaublichen THC-Durchschnitt zwischen 24 und 26%! Das Ergebnis ist eine kraftvolle Sorte, die den Nutzer entspannt, beruhigt und erhebt.

Zusammensetzung

THC:

25%

CBD:

1%

INDICA:

60%

SATIVA:

40%

Geschmäcker

Zitrusfrüchte
Diesel
Erdig
Zitrone
Kiefernholz
Süß

Auswirkungen

Körperhoch/Betäubung
Beruhigend
Glücklich
Entspannung
spacig/zerebral
Aufmunternd

Gemeinsame Nutzung

Ängste
Chronische Schmerzen
Depression
Ermüdung
Migräne
Stress

Was ist Gorilla?

Gorilla ist ein indicadominierter Hybrid; 60% Indica und 40% Sativa. Ihre Züchter kreierten sie durch Kreuzung der klassischen Sorten Sour Dubb und Chem’s Sister sowie Chocolate Diesel. Wenn Sie auf der Suche nach einem super ausgewogenen Rausch sind, der Körper und Geist anspricht, ist dies die richtige Sorte für Sie. Gorilla ist eine der beliebtesten Cannabissorten in Amerika. Die Entdeckung war jedoch rein zufällig. Zwei Züchter aus den Vereinigten Staaten, Lone Watie und Joesy Whales, entdeckten die Sorte, nachdem Whales Chem Sis-Pflanzen versehentlich gekeimt waren und seine Sour Dubb bestäubt hatten – etwas, das normalerweise eine Katastrophe ist, wenn es Cannabiszüchtern passiert.

Wir wissen nicht genau, warum, aber Watie beschloss, einige der „verdorbenen“ Samen zu behalten, als Whales die Pflanze wegwarf. Später, vielleicht aus Neugier, ließ Watie einige der Samen keimen, und was aus dem Boden kam, war eine der spektakulärsten Sorten der letzten Zeit.
Die beiden passionierten Züchter wussten sofort, dass sie etwas ganz Besonderes geschaffen hatten, und waren von den Ergebnissen der ersten THC-Messungen angenehm schockiert. Der durchschnittliche THC-Gehalt der Sorte Gorilla liegt bei etwa 25 %. Gorilla erzeugt eine starke Wirkung, die sehr entspannend ist, perfekt zum Stressabbau und zum Chillen. Was den Rausch jedoch besonders macht, ist die Tatsache, dass die kühlende Wirkung durch einen fröhlichen und erhebenden Rausch ausgeglichen wird.

Aroma

Royal Gorilla hat ein süßes und erdiges Aroma, angereichert mit Kiefern- und Zitronennoten. Dies sorgt für einen großartig schmeckenden Rauch, der selbst die wählerischsten Cannabis-Kenner beeindrucken wird.

Geschmack

Royal Gorilla hat einen süßen, holzigen Kieferngeschmack und bietet einen leichten zitronigen Dieselausatem. Die Grundlage ist eine süße Erdigkeit, mit Noten von Zitrone und Kiefer aus den Terpenen Limonen und Pinen.

Erscheinungsbild

Die Royal Gorilla-Pflanze bildet massive Knospen aus, die wunderbare lindgrüne Blätter aufweisen. Dank der starken Harzproduktion sind die Blätter mit einer Fülle von Trichomen bedeckt, die in der Sonne wunderschön funkeln.

Gorilla-Sorte Wachsen Info

Gorilla ist wahrscheinlich keine Sorte, die man wegen ihrer eher mäßigen Erträge wählen würde. Bei dieser Sorte liegt der Schwerpunkt auf der Qualität der Knospen, nicht auf der Quantität. Sie eroberte die Züchter schnell mit der außergewöhnlichen Qualität ihrer Blüten. Obwohl der Ertrag durchschnittlich ist, hat die Pflanze unglaublich harzreiche Knospen, die ein köstliches blumiges Aroma abgeben.

Es ist möglich, Royal Gorilla drinnen oder draußen anzubauen, aber es ist besser, sie drinnen anzubauen. Es handelt sich um eine schnell blühende Sorte, und wenn sie im Haus angebaut wird, kann die Pflanze nach 8-9 Wochen der Blüte geerntet werden. Im Freilandanbau ist sie Mitte Oktober erntereif und liefert eine maximale Produktion von 500-550 g pro m2. Im Grow-Op oder im Freien in einem trockenen, warmen Klima ist Gorilla ein überragender Leistungsträger. Ausgewachsene Pflanzen werden mittelgroß und weisen eine Fülle von ausladenden Sekundärtrieben auf. Ein frühzeitiges Erziehen und Beschneiden wird dringend empfohlen. Gorilla-Samen sind bei Royal Queen – den ursprünglichen Schöpfern – erhältlich.

THC-Gehalt - Höchster Test

Als ob ein unglaublicher THC-Gehalt von 24-26% nicht schon wahnsinnig hoch genug wäre, können einige Sorten spektakuläre 30% erreichen. Dies ist der höchste THC-Gehalt, der bisher in einer Sorte gemessen wurde.

CBD-Gehalt - Höchster Test

Bei Gorilla geht es vor allem um den THC-Gehalt. Über den CBD-Gehalt gibt es nicht viele Informationen. Allerdings scheint Royal Gorilla nicht mehr als 1 % CBD zu enthalten.

Mögliche Nebenwirkungen

Wir konnten keine spezifischen Nebenwirkungen finden, die mit Royal Gorilla in Verbindung stehen. Leichte Nebenwirkungen sind jedoch immer möglich, insbesondere bei Sorten mit hohem THC-Gehalt. Hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen, die mit Unkraut in Verbindung gebracht werden: Trockener Mund, trockene Augen, gestörtes Zeitgefühl, gesteigerter Appetit, Schwindelgefühl.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GORILLA“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert